Sich selbst (wieder) spüren

Sich selbst neu entdecken.

Stabilität erfahren.

Lebendig werden.

In der Stille sein können.

Sich mit der Vergangenheit versöhnen.

Sich selbst wertschätzen und lieben.

Selbstvertrauen entwickeln.

Den Atem spüren.

Die Anstrengung lieben lernen.

Bewusst Entspannung erfahren.

Seiner Reise folgen.

 Wenn wir beginnen unseren Körper kennen zu lernen; die Muskeln, die Gelenke, die Bewegungsmuster und Möglichkeiten, die Schönheit – dann fangen wir an zu verstehen, zu fühlen, zuzuhören, zu sehen ………, dann werden wir mehr und mehr transparent, offen, stabil, bewusst, neugierig, mutig…….. auf dem Weg zu unserem eigenen Licht.

Andrea Hack, Mai 2013

 

Die Verbindung von östlichem und westlichem Coaching

An diesen Ansatz glaube ich. Nach 17 Jahren eigener Yogaerfahrung und 15 Jahren als Geschäftsführerin des Familienunternehmens erkenne ich das Wertvolle an der Verbindung der Inhalte des Yoga-Pfades und den vielfältigen Ansätzen des westlichen Coachings.

Verglichen mit dem Ein- und Ausatmen, kann dadurch der innere und äußere Weg harmonisch verbunden werden. Das unterstützt die ganzheitliche Entwicklung unserer individuellen Persönlichkeit wie auch die Entwicklung der Unternehmenspersönlichkeit nachhaltig.

Führungskompetenzen wie Empathie, Akzeptanz, Flexibilität, Klarheit, Verantwortlichkeit, Achtsamkeit, Präsenz,
die Bereitschaft, Fehler zu machen, zu kollaborieren und zur Co-Kreation, sowie die Fähigkeit transparent zu kommunizieren und system- und zielorientiert zu handeln werden sichtbar und spürbar gemacht und durch direkte Erfahrung leichter integrierbar.

Worte wie Disziplin und Perfektion bekommen eine weitere Bedeutung in diesem Zusammenhang. Das führt zu einer positiveren Einstellung und Motivation zu und durch diese beiden Definitionen.

Das weite Feld der Individualität, die einzigartigen Persönlichkeiten, die Potenzialen und Transformationen, die durch diese integrale Arbeit erwachsen, faszinieren mich.  Es macht mich glücklich zu sehen, welche großartige Bereicherung eine voll entwickelte, bewusste Persönlichkeit mit ihren einzigartigen Potenzialen für die Ökonomie des Umfeldes, sei es im privaten oder im geschäftlichen, ist.

Yoga ist kein abstraktes Üben auf der Matte. Yoga ist das Verbinden des Innen und Außen durch das Entdecken, Entwickeln und sinnvolle, bewusste Einsetzen der eigenen Potenziale.